Samstag, 24. Dezember 2016

Friedliche Weihnachten!

In einem Blog, in welchem zumeist kritisch hinterfragend geschrieben wird, wirkt dieser Titel etwas scheinheilig, nicht auf "Redaktionslinie".   Na, einmal im Jahr kann man doch die Weltgeschichte außen vor lassen. Da zählt jetzt mal nur die Familie. Die Meinung kann man natürlich haben, wissend, dass mit dieser Auflage doch noch ziemlich viel von dem, was einen gerade beschäftig, zum Tabu-Thema wird. Der Familie zuliebe, einem friedlichen Zusammensein zuliebe...

Wie es der Zufall will. Ich habe zu diesem Thema einen tollen Beitrag gefunden. 

Passt hervorragend zu Weihnachten: Wir müssen reden!

In diesem Sinne:Auf ein friedliches Miteinander!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen