Donnerstag, 7. Februar 2013

Zweierleiereien Februar 2013 (1)

Es ist natürlich zweierlei, ob ein junger Mann unter Gewährleistung von Anonymität sich als Samenspender zur Verfügung stellt und damit sein Taschengeld aufbessert,

oder aber, ob er durch Gerichtsentscheid im Nachhinein als rechtmäßiger Vater mit allen Rechten und Pflichten der Kinder enttarnt wird, welche durch seinen Samen gezeugt wurden.

(..wobei der grundsätzliche Gedanke, dass Kinder gezeugt werden, welche ihren leiblichen Vater oder Mutter nie kennen lernen sollen, eine eigene Betrachtung wert wäre...)

***************

Es ist zweierlei, ob man dem Herrn Guttenberg einen Doktortitel aberkennt, weil er ganze Textabschnitte anderer Autoren wortgetreu und ohne Angaben von Quellen in sein Werk hat einfließen lassen,

oder aber, ob man der Forschungs- und Bildungsministerin nach 30 Jahren einen Doktortitel aberkennt, weil sie inhaltlich Gedanken verwendet, welche andernorts bereits dargelegt wurden und als Quelle nicht im Register stehen.

(....unter diesem Aspekt der Uni-Rechtssprechung dürfte eine neue Jagd auf prominente Personen mit Doktortitel beginnen, habe ich da nicht schon den Namen Rösler gehört???)

***************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen