Mittwoch, 18. Juli 2012

EU-Krise: Wie Deutschland in die Pole Position rückte

Ich habe mich schon mehrmals in Beiträgen kritisch zur gegenwärtigen wirtschaftlichen Position Deutschlands innerhalb der EU geäussert. Dabei vertrat ich die Auffassung, dank nicht EU konformer Löcherung der Sozialverträge, Arbeitsbedingungen etc. habe sich Deutschland innert 10 Jahren einen Standortvorteil gegenüber seinen EU-Partnern erkämpft, exportiere weiterhin ganz toll, während den andern Ländern die Luft ausgehe.. Dies war mein amateurhafter Versuch, wesentliche Faktoren der Schuldenkrise darzulegen. Nun liegt ein Bericht von Fachleuten vor. Er ist sehr lesenswert, denn auch sie setzen den Focus auf das Jahr 2000 und vermögen mit klaren Graphiken das zu belegen, was niemand wahr haben will.

Schaut euch diesen Bericht an:

Das «Dirty Little Secret» der Eurokrise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen